Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen

Die Mitte Hünenberg hat nominiert

17. April 2022

Die Mitte Hünenberg hat nominiert

(v.l.n.r.) Konstantin Beck, Renate Huwyler, Oli Brunner, Anita Zimmermann, Thomas Anderegg, Anna Bieri, Ludovit Gajdos, Regula Werder, Heinz Achermann

Am 6. April 2022 hat die Mitte Hünenberg ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen in den Kantonsrat, den Gemeinderat und die gemeindliche Rechnungsprüfungskommission nominiert. Unter der Leitung von Präsidentin Anita Zimmermann legte die Versammlung fest, welche Ziele bei den kantonalen und gemeindlichen Wahlen im Herbst angestrebt werden.

Kontinuität im Gemeinderat

Nach zwölf Jahren als Gemeinderätin hat Renate Huwyler vor vier Jahren das Gemeindepräsidium übernommen. Sie berichtete den Anwesenden der Nominationsversammlung mit viel Freude über das Erreichte, über aktuelle Projekte und über künftige Aufgaben. Renate Huwyler wurde einstimmig nominiert. Ebenso einstimmig fiel die Nomination des Gemeinderats Thomas Anderegg aus. Als Bauchef ist er in viele Projekte involviert, insbesondere in die für das ganze Dorf zukunftsweisende Revision der Ortsplanung.

Neue Kräfte für die RPK

Mit Theres Moos und Paul Scherer hören per Ende 2022 zwei erfahrene Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission (RPK) auf. Paul Scherer führte die Kommission in den vergangenen vier Jahren auch als Präsident. Mit Ludovit Gajdos und Oli Brunner gelang es der Mitte Hünenberg, zwei selbstständige Treuhänder mit viel Erfahrung für das Amt zu begeistern. Beide wurden einstimmig nominiert. Ludovit Gajdos wird von der Partei auch als neuer RPK-Präsident portiert.

Bewährte Erfahrung im Kantonsrat

Spannung ist in diesem Jahr bei den Kantonsratswahlen garantiert. Aufgrund der stagnierenden Einwohnerzahl hat Hünenberg künftig nur noch Anspruch auf fünf statt sechs Sitze. Die Mitte Hünenberg schickt mit Anna Bieri und Heinz Achermann zwei erfahrene und engagierte Kantonsratsmitglieder wieder ins Rennen. Support erhalten sie von Regula Werder, Konstantin Beck und Anita Zimmermann.